Werkzeugliste

16. Mai 2018
Anderes

1 | Einleitung

Entscheidet man sich für den Selbstbau braucht man geeignetes Werkzeug. Aber auch Schutzkleidung wie Sicherheitsschuhe oder (in unserem Fall ganz besonders wichtig) Gehörschutz sind wichtig, auch wenn man diese bei der Planung gerne neben dem ganzen „wichtigen“ Werkzeug vernachlässigt.

So wie wir uns im Beitrag zur Holzbautechnik mit dem „wie“ beschäftigt haben, soll es hier um das „womit“ gehen. Denn selbst wenn man schon genau weiß was man wie bauen möchte, kommt irgendwann unweigerlich diese Frage auf. Manches wird man vielleicht schon besitzen, wie einen Schrauber oder eine Wasserwaage. Anderes ist spezieller, wird uns aber sehr unterstützen wie z.B. ein Plattenheber oder ein Magazinschrauber.

1.1 Recherche & Kompatibilität

Die Recherche nach geeignetem Werkzeug sollte man nicht unterschätzen, besonders dann, wenn man vieles noch brauchen sollte und wenig Erfahrung und Überblick auf diesem Markt hat. Viele Hersteller bieten zu ihren Maschinen geeignete Erweiterungen (Führungsschienen, Längsanschlag, etc.) nur selbst an. Diese sind in der Regel sehr kostspielig. Es gibt z.B. für Bosch Handkreissägen je nach Serie verschiedene Führungsschienen. Zwingen für eben diese Führungsschienen gibt es ebenfalls nur von Bosch selbst und kosten genau wie die Schienen unverhältnismäßig viel. Ohne diese sind die Schienen bzw. die Sägen jedoch nur von mäßiger Effektivität. Daher sollte man sich vorab über das ganze kompatible Produktuniversum informieren. Ebenfalls müssen Bohrer kompatibel sein, falls man Akkus benutzt sollten alle Maschinen dieselben Akkus unterstützen, alle sägenden Geräte sollten an einen Sauger anschließbar sein, etc.

Nicht unbedingt als direkte Empfehlung, sondern eher als Sammlung von Gerätschaften, welche wir für unser Vorhaben verwenden bzw. besitzen bzw. brauchen und gekauft haben, ist folgende Liste zu verstehen:

2 | Werkzeugliste

2.1 Allgemein

  • Werkzeuggürtel/-tasche
    KWB 907710
  • Allzwecksauger (nass/trocken)
    Kärcher WD 3 P
    78dB Schalldruckpegel lt. Hersteller
  • Akkus
    Makita 196399-0 (Li-Ion, 18V, 4Ah)
  • Akku-Ladegerät (inkl. USB-Anschluss, z.B. für Smartphones)
    Makita DC18RD
  • Spanntisch
    Batavia CrocLock 7059645
  • Plattenheber + Verlängerung (bis 4,65m)
  • Gerüst (Arbeitshöhe 4,36m)
    BULTO Heimwerkergerüst

2.2 Bohren & Schrauben

  • Akku-Bohrschrauber
    Makita DHP458Z, Schnellspannbohrfutter, inkl. Hammerfunktion,
    84dB Schalldruckpegel lt. Hersteller
  • Akku-Bohrhammer
    Makita DHR202Z, SDS-plus, inkl. reiner Hammermodus
    94dB Schalldruckpegel lt. Hersteller
  • Bohrfutter mit SDS-Plus-Adapter
  • Bohrer (Beton, Spiralbohrer (Holz), Schlangenbohrer (Holz), Forstnerbohrer, Meißel)
  • Bohrständer
    KWB Bohrmaschinenständer
  • Bitset
    insb. mit versch. Torx

2.3 Holzverarbeitung

  • Handkreissäge
    Bosch Professional GKS 65 GCE
    88 dB Schalldruckpegel lt. Hersteller
  • Führungsschiene (für Handkreissäge)
    Bosch Professional FSN 800
  • Zwingen für Führungsschiene
    Bosch FSN KZW
  • Längsanschlag
    Für Handkreissäge Bosch Professional GKS 65 GCE
  • Kappsäge
    Bosch Professional GCM 8 SIL
    99 dB Schalldruckpegel lt. Hersteller
  • Druckluftnagler
    unbekannte Marke
    100-130dB Schalldruckpegel (impulsartig)
  • Kompressor (inkl. Starkstromkabelverlängerung und 30m Schlauch)
    unbekannte Marke
  • Streifelnägel
    Roimex, 90mm, magaziniert
  • Hobel
    Bosch PHO1500
    86dB Schalldruckpegel lt. Hersteller
  • Handtacker (für Dampfbremsfolie auf Holz)
    Wolfcraft Tacocraft 5
  • Einhand-Zwingen
    4x 300mm Wolfcraft Easy
  • Schraubzwingen
    10x 500mm unbekannte Marke

2.4 Gipskartonverarbeitung

  • Akku-Magazinschrauber
    Makita DFR750Z
    76dB Schalldruckpegel lt. Hersteller
  • Schnellbauschrauben
    magaziniert, unbekannte Marke
  • Spachtel
  • Glättekelle
  • Hobel
    Stanley
  • Spachtelmasse
    Knauf Uniflott
  • Quirl

2.5 Messen

  • Richtscheit
    Alu, 2 Stück: 4m und 2m
  • Wasserwaage
    Lux
  • Maßband
    unbekannte Marke, 5m
  • Rollmaßband
    unbekannte Marke, 50m
  • Gliedermaßstab
    Würth
  • Digitaler Winkelmesser
    FIXKIT Digitaler Winkelmesser
  • Rechter Winkel
    Wolfcraft Universalwinkel 500mm

3 | Schutzkleidung

  • Arbeitshandschuhe
  • Sicherheitsschuhe/-sandalen mit Stahlkappe
  • Gehörschutz*
    32dB, klassische Kopfhörerform („Micky Mäuse“)
  • Schutzbrille
  • Schutzbrille
    NoCry „Überbrille“ (für Brillenträger)
  • Antirutsch-Sportbügel
    für Brillenträger

4 | Lärm

Wir haben, wie der Liste oben zu entnehmen ist, separaten Gehörschutz für die Baustelle gekauft. Gehörschutz aus dem Musikerbereich ist nicht zu empfehlen. Die guten geschlossenen Kopfhörer haben auf dem Bau nichts zu suchen, die kleinen Ohrhörer oder angepasster Gehörschutz sind zu fummelig für Arbeitshandschuhe und verdrecken auf dem Bau schnell. Man sollte außerdem gleich ein paar mehr zur Verfügung haben, falls man mal Helfer da hat.

Allgemein: Bitte achtet immer auf euer Gehör. Es wird oft und schnell (zu) laut. Und damit meine ich nicht nur Säge- und Schlagbohrarbeiten, sondern z.B. auch schon das Schrauben mit dem Akkuschrauber (zumindest mit unserem, welcher sehr viel Kraft hat und somit auch lauter ist). Die Maschine wird in unmittelbarer Kopfnähe geführt und liegt mit ihrem Schalldruckpegel in dem Bereich, in dem unser Gehör bereits nach einigen Minuten Schäden nimmt. Eine Sache, die die Natur nämlich nicht so gut geregelt hat: Die Schädigungsgrenze liegt weit UNTER der Schmerzgrenze. D.h. wenn es merklich zu laut ist (die sogenannte Unbehaglichkeitsschwelle) bzw. es sogar schmerzt (die sogenannte Schmerzschwelle), ist man schon deutlich drüber und das Gehör nimmt bereits Schaden.


veröffentlicht am 16. Mai 2018