Beplankung HAR West + Nord

16. Juni 2018
Updates

Wir waren fleißig. Die Dampfbremsfolie ist für die gesamte Nordwand verlegt (gleich bis oben hin). OSB haben wir an Verteilerkastenwand und Nordseite des HAR angebracht. Außerdem haben wir die Verteilerkastenwand mit der ersten Lage Gipskartonplatten beplankt. Die Raumecke des HAR sowie den Bereich unter dem Fenster haben wir ebenfalls mit Gipskarton beplankt, da dieser Bereich ebenfalls bereits jetzt schon relevant wird, nämlich im Kontext der Photovoltaikanlage. Hier sollen nämlich die notwendigen Wechselrichter wandmontiert werden. Erfreulicherweise kamen vor einigen Tagen bereits die Paneele, welche auch schon auf dem Dach installiert wurden (siehe Drohnenbild am Ende dieses Beitrags).

DJI_0016_e.jpg

Morgen werden wir die zweite Lage Gipskarton für die Verteilerkastenwand machen. Die restlichen Wände brauchen keine zweite Lage. Daher ist das Thema „zeitlich vorgezogene Verteilerkastenwand“ dann vermutlich abgeschlossen. Dienstag wird dann unser Elektriker den Verteilerkasten liefern und anbauen. Ab dann werden wir hoffentlich endlich Strom haben, den wir dann nicht mehr jeden Tag extra mittels zweier Starkstromkabeltrommeln vom anderen Grundstück her legen müssen! Der nächste Schritt wird dann wohl Kabelverlegen sein. Außerdem wird es demnächst wohl auch Neuigkeiten zum Eingangsbereich und Frischwasser geben.


veröffentlicht am 16. Juni 2018