Arbeitstische, Elektrik, Verteilerkastenwand

01. Juni 2018
Elektrik
Hilfsmittel
Holz
Updates

Arbeitstische

Unsere Arbeitstische sind fertig. 450cm lang, 140cm breit, 255kg schwer. Er ist unsere Grundlage für alle weiteren Arbeiten. Die beiden Tische wurden miteinander verzwungen und werden vorerst in Kombination zum Modulbau genutzt, später dann wieder getrennt für „kleinere“ Arbeiten weitergenutzt.

Außerdem haben wir die Tische am oberen Rand mit mehreren Anschlägen erweitert, sodass wir die Hölzer direkt im rechten Winkel auflegen bzw. verzwingen oder verpressen können (leider kein Bild davon vorhanden, nur indirekt und schlecht erkennbar auf dem letzten Bild in diesem Blogpost).

IMG_20180518_195057.jpg

Elektrik

Unsere Elektro-, Gebäudesteuerungs- und Beleuchtungsplanung ist zusammen mit unserem Elektriker ebenfalls fast fertiggestellt (Blogpost mit Details dazu folgt). In Vorbereitung darauf haben wir bereits geeignete Kabelhalter (Obo Grip ‚M‘ 30 und 15) ausgesucht und an die Ständer des outer leaf angebracht. Diese werden später alle NYM-Kabel und die separaten Erden im leaf-Zwischenraum führen.

Warum wir die Erden separat verlegen und was es damit auf sich hat, ist -hier- nachzulesen.

IMG_20180530_183540.jpg

Außerdem haben wir nun endlich eine Stromanschlusssäule an unsere Grundstücksgrenze. Dazu wurde die Straße vor dem Gebäude von einem von den Stadtwerken beauftragtes Bauunternehmen geöffnet und die Säule dort an das örtliche Stromnetz angeschlossen. Nun muss nur noch ein Anschlusskabel durch unseren selbstgeschachteten Kabelgraben von diese Säule ins Haus (zum Verteilerkasten) gelegt werden.

Alle Leitungen ins Haus werden durch ein geeignetes Leerrohr am Ende des Schachts geführt. Dieses verläuft unterhalb des äußeren Fundamentstreifens der Bodenplatte und kommt dann durch die Platte ins Gebäude. Eigentlich war jedoch ein direkter Weg ins Gebäude geplant, weshalb das geplante Stromkabel nun leider zu kurz für diesen Umweg ist und erst verlängert werden muss, bevor es final verlegt und angeschlossen werden kann.

Außerdem wurden erste Vorbereitungen zur Montage der Photovoltaik vorgenommen. Die Paneele für das Dach werden vermutlich nächste Woche kommen.

Verteilerkastenwand

Als nächstes folgt der Bau und die Aufstellung der Verteilerkastenwand, um dann endlich den Verteilerkasten der Elektrik an dieser zu installieren und um daraufhin alle notwendigen Kabel zu ziehen und an diesen anzuschließen. Das Holzskelett der Wand ist bereits fertig gebaut. Die nächsten Tage folgen Beplankung, Schwellenverankerung und Aufstellung.

IMG_20180531_202242.jpg

veröffentlicht am 01. Juni 2018