Putz (Woche 1)

27. Januar 2018
Bau
Outer Leaf

Letzten Dienstag, dem 23.01.2018, haben die Putzer angefangen und sind seitdem fleißig am Werk.

a

Zum Ende der Woche waren die ersten 2 von 3 Phasen, also die zwei Schichten des Unterputz‘, abgeschlossen. Diese müssen nun 2 Wochen abtrocknen, bevor es weitergeht.

Zur Vorgehensweise

Der Putz wird in drei Phasen aufgetragen. Um die notwendige Anforderung an das Gesamtgewicht des Systems (siehe Wandaufbau: Äußere Schale im Post Layout & Schalldämmplanung zu erfüllen muss der Putz entsprechend dick sein. Der Putz besteht in diesem Fall aus zwei Schichten: Ober- und Unterputz. Der Unterputz ist die untere Schicht und besteht aus Armierungsmörtel, welcher den Haftgrund für den darüber liegenden Oberputz bildet. Das notwendige Gewicht erreichen wir durch eine dicke Schicht dieses Unterputzes. Dieser wird mit 15mm Zahnspachtel aufgetragen und muss dann 1-2 Tage stehen. Danach wird diese erste Schicht mit weiterem Armierungsmörtel geglättet und dabei wird ein Armierungsgewebe eingearbeitet. Dieser muss auch wieder 1-2 Tage stehen. Zum Schluss wird dann der Oberputz in Form von Silikonharzputz in (im Vergleich) recht dünner Stärke aufgebracht.

So erreichen wir die notwendige Stärke von mind. 15mm, welche dem geforderten Gewicht unserer Akustiksystem-Masseschicht entspricht. Vorteilhaft ist ebenfalls, dass alle Fenster und Türen kurz vorher final eingebaut wurden, sodass die Übergänge dort gleich mit gemacht werden können.

IMG_20180127_144559_edit

veröffentlicht am 27. Januar 2018